Abrissparty im Carl-Mez-Haus

Haus Schloßberg · Carl-Mez-Haus · Evangelisches Stift Freiburg

Abrissparty

Am Dienstag, den 21. Januar 2020 luden Vorstand Carsten Jacknau sowie Heimleiterin Isabel Schweier (Haus Schloßberg) und Einrichtungsleiter Alexander Weißer (Carl-Mez-Haus) zur Abrissparty in den alten Speisesaals ein, der in dem leerstehenden Gebäude der Hermannstraße 12 und 12a liegt, das zukünftig abgerissen wird.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter folgten der Einladung zahlreich und verabschiedeten sich von dem in die Jahre gekommenen Gebäudeteil. Bei den anschließenden Führungen durch das Haus konnten die Gästen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die alten Wände mit Farbe und Sprühdosen verzieren.

In den kommenden Monaten wird an dieser Stelle der Erweiterungsbau für das Haus Schloßberg entstehen. Nötig wird der Erweiterungsbau durch die Einzelzimmerpflicht der Landesheimbauverordnung. Im Altbau Haus Schloßberg werden derzeit Sanierungsarbeiten durchgeführt und sobald der Neubau steht, werden die Doppelzimmer des bisherigen Haus Schloßberg in Einzelzimmer umgebaut. In dem Neubau werden 71 neue Pflegeplätze sowie 5 Betreute Wohnungen entstehen. Der geplante Einzugstermin ist für das erste Halbjahr 2022 anberaumt.