Vorstellung der zukünftigen Heimleitung des Generationenpark Teningen

Neuer Heimleiter Teningen Bernhard Spath

Neuer Heimleiter Teningen Bernhard Spath

Evangelisches Stift Freiburg · Stiftsverbund

Vorstellung der zukünftigen Heimleitung des Generationenpark Teningen

Benedikt Spath ist der zukünftige Heimleiter des sich aktuell noch im Bau befindlichen Generationenpark in Teningen. Am Donnerstag, dem 15. Oktober 2020, begrüßten Vorstand Carsten Jacknau und Verbundleiter Thomas Schellinger-Pusler sowie das gesamte Verwaltungsteam des Evangelischen Stift Freiburg Benedikt Spath herzlich als neues Mitglied im Stiftsverbund. Bis zur Eröffnung des Generationenparks Anfang 2021 wird Herr Spath im Seniorenzentrum Gundelfingen aus die hierfür erforderlichen operativen Maßnahmen mit auf den Weg bringen.
Ich behandle jeden Menschen gleich und kann mich mit dem Leitsatz unseres Gründervaters Carl Mez „Der Mensch steht über der Maschine“ vollkommen identifizieren.

Benedikt Spath

Zur Person Benedikt Spath

Der 39 Jährige gebürtige Villinger ist seit über 15 Jahren in der Pflegebranche tätig. Nach seiner Ausbildung zum examinierten Altenpfleger war er zunächst als Pflegefachkraft und Wohnbereichsleitung tätig. Während dessen wie auch darüber hinaus bildete er sich durch unterschiedliche Weiterbildungen und Studium im pädagogischen und kaufmännischen Bereich weiter. Weitere Berufserfahrung sammelte er später dann als Fachlehrer für Alten- und Krankenpflege, Pflegedienstleitung und Stellvertretender Heimleitung im Breisgau-Hochschwarzwald. Zuletzt war er als Heimleiter im Schwarzwald-Baar-Kreis tätig.