Fasnet im Stephanus-Haus Hornberg

Am Schmutzigen Donnerstag, am 8. Februar 2018, feierte das Stephanus-Haus Hornberg mit der Narrenzunft Hornberg und am folgenden Freitag mit den Buchenbronner Hexen Fastnacht. An beiden Tagen wurde mit Musik von beiden Vereinen geschunkelt, gelacht und es wurden typische Fastnachtsleckereien verspeist. Natürlich waren auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fantasievoll verkleidet.

Am Schmutzigen Donnerstag, am 8. Februar 2018, feierte das Stephanus-Haus Hornberg mit der Narrenzunft Hornberg und am folgenden Freitag mit den Buchenbronner Hexen Fastnacht. An beiden Tagen wurde mit Musik von beiden Vereinen geschunkelt, gelacht und es wurden typische Fastnachtsleckereien verspeist. Natürlich waren auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fantasievoll verkleidet.

Fasnet im Stephanus-Haus Hornberg

Närrisches Treiben in Hornberg!

		
		
Ein Jecke der Narrenzunft Hornberg posierte mit Heimleiter Torsten Dalichow, Pflegedienstleiterin Kathrin Vogt und einer Bewohnerin.
Die Buchenbronner Hexen animierten die Bewohnerinnen und Bewohner zum Singen und Schunkeln.
Auch die Mitarbeitenden des Stephanus-Haus hatten sich ausgefallene Kostüme überlegt ...
... so auch Rebekka Smack (Pflegefachkraft), Regine Epting (Hauswirtschaftsleitung), Kathrin Vogt (Pflegedienstleitung) und Torsten Dalichow (Heimleiter).
Bunte Fasnet im Stephanus-Haus Hornberg

Am Schmutzigen Donnerstag feierte das Stephanus-Haus Hornberg mit der Narrenzunft Hornberg und am folgenden Freitag mit den Buchenbronner Hexen Fastnacht. An beiden Tagen wurde mit Musik von beiden Vereinen geschunkelt, gelacht und es wurden typische Fastnachtsleckereien verspeist.
Natürlich waren auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fantasievoll verkleidet.