Feuer und Flamme für die Fotografie

Unter dem Motto „Feuer und Flamme für die Fotografie“ stellt die Foto AG Ehrenkirchen bis zum 28. Februar 2018 eine vielfältige Auswahl ihrer Schnappschüsse im Seniorenzentrum Gundelfingen aus.

Unter dem Motto „Feuer und Flamme für die Fotografie“ stellt die Foto AG Ehrenkirchen bis zum 28. Februar 2018 eine vielfältige Auswahl ihrer Schnappschüsse im Seniorenzentrum Gundelfingen aus.

Seniorenzentrum Gundelfingen

Feuer und Flamme für die Fotografie

"Feuer und Flamme für die Fotografie"
Ausstellung im Seniorenzentrum Gundelfingen

Titelfoto der Ausstellung 'Feuer und Flamme für die Fotografie'Fotografie ist Ästhetik und Kunst, Dokumentation und Erinnerung zugleich. Für viele ist es vor allem eine Leidenschaft. Die acht Fotografen, die im Seniorenzentrum Gundelfingen ihre Schnappschüsse ausstellen, brennen jedenfalls für das Lichtbild. Unter dem Motto „Feuer und Flamme für die Fotografie“ eröffnete die Foto-AG Ehrenkirchen am Mittwoch, den 24. Januar 2018, ihre Ausstellung im Seniorenzentrum Gundelfingen mit einer Vernissage.

Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.

Robert Bresson (1901—1999)

Mit diesem Zitat begann Thomas Schellinger-Pusler, Leiter des Seniorenzentrums Gundelfingen, seine Eröffnungsrede und bedankte sich bei den Fotografen für das Sichtbarmachen vieler schöner Momente aus der Region und darüber hinaus.
Reinhard Meyer, Leiter der Foto-AG, bedankte sich bei Dieter Schmidt und Hans-Jürgen Strütt für die professionelle und wirkungsvolle Organisation der Ausstellung. Die mittlerweile 70 Mitglieder des Vereins aus Ehrenkirchen treffen sich regelmäßig, um gemeinsam auf die Pirsch nach Motiven zu gehen und sich über ihre Leidenschaft auszutauschen.

Menschen ins Gespräch zu bringen, ist auch genau das Ziel von Eirnrichtungsleiter Thomas Schellinger-Pusler. Mit der Fotoausstellung möchte er einen Raum schaffen, an dem Künstler, Besucher und Bewohner des Seniorenzentrums in einen Dialog treten. Die Ausstellung soll den Auftakt geben für eine Veranstaltungsreihe, die das Seniorenzentrum Gundelfingen noch mehr zu einem Ort der Begegnung macht.

Die Fotografien waren bis zum 28. Februar 2018 in den Räumlichkeiten des Seniorenzentrums und des Restaurants La Bodega zu sehen. Die Mitglieder des Vereins veranstalteten zudem regelmäßig Führungen durch die Ausstellung.