Neue Betreuungsgruppe in Lahr

Am 18. Januar 2018 eröffnete die Diakoniestation Lahr ihre erste Betreuungsgruppe in der Kreisstadt. In den Räumlichkeiten der Diakoniestation Lahr treffen sich fortan zunächst jeden Donnerstag rund zehn Seniorinnen und Senioren und verbringen den Nachmittag mit gemeinsamen Spielen und Gesprächen.

Am 18. Januar 2018 eröffnete die Diakoniestation Lahr ihre erste Betreuungsgruppe in der Kreisstadt. In den Räumlichkeiten der Diakoniestation Lahr treffen sich fortan zunächst jeden Donnerstag rund zehn Seniorinnen und Senioren und verbringen den Nachmittag mit gemeinsamen Spielen und Gesprächen.

Diakoniestation Lahr

Neue Betreuungsgruppe in Lahr

Neue Betreuungsgruppe in Lahr
Am 18. Januar 2018 eröffnete die Diakoniestation Lahr ihre erste Betreuungsgruppe in der Kreisstadt. Der Pflegedienst konnte bereits viel Erfahrung mit einer Betreuungsgruppe in Friesenheim in den Räumen des Emmaus, das Seniorenheim sammeln. Die positive Rückmeldung aus dem Emmaus bestärkte Geschäftsführer Hartmut von Schöning und Pflegedienstleiter Benjamin Kessinger darin, auch in Lahr in Zusammenarbeit mit der Stadt eine Betreuungsgruppe aufzumachen.
Gemeinschaft und Freude am Leben
In den Räumlichkeiten der Diakoniestation Lahr treffen sich fortan zunächst jeden Donnerstag die Seniorinnen und Senioren und verbringen den Nachmittag mit gemeinsamen Spielen und Gesprächen. Es wird gesungen, erzählt, sich erinnert und vor allem viel gelacht. Die gerontologisch fundierten Aktivitäten bereiten Freude, fördern die geistige Fitness und werden auf die individuellen Wünsche der Gäste angepasst. Geleitet wird die Gruppe von Ingrid Ohler, einer Mitarbeiterin der Diakoniestation, die eine entsprechende Weiterbildung absolviert hatte. Neben den Beschäftigungen in der Diakoniestation sind auch Feste, Vorträge und gemeinsame Ausflüge zu Ausstellungen, Konzerten oder in die Natur geplant.
Entlastungsbetrag
Die Kosten für die Betreuung werden ganz oder teilweise von der Pflegeversicherung übernommen. Anspruch auf den Entlastungsbetrag von 125 € haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die mindestens den Pflegegrad 1 vorzuweisen haben und sich nicht in Dauerpflege befinden. Bei Fragen bietet Pflegedienstleiter Benjamin Kessinger gerne eine unverbindliche Beratung an.
Diakoniestation Lahr
Die Diakoniestation Lahr ist ein Gemeinschaftsunternehmen unter Leitung des Evangelischen Stift Freiburg mit Beteiligung des Ev. Krankenpflegevereins Lahr und der Ev. Kirchengemeinden Friesenheim, Hugsweier, Lahr, Langenwinkel und Schmieheim.

Beratung

Haben Sie Fragen zur Betreuungsgruppe?
Pflegedienstleiter Benjamin Kessinger wird Sie gerne unverbindlich beraten.

Benjamin Kessinger
Pflegedienstleitung Diakoniestation Lahr
Tel. 07821 / 9365 - 0
E-Mail: benjamin.kessinger ( at ) stift-freiburg.de
Web: www.diakoniestation-lahr.de