Am 12. Juli 2017 feierten unsere Einrichtungen in Freiburg ein gemeinsames Sommerfest. Als großes Highlight wurde die neue Rikscha mit unterstützendem Elektromotor vorgestellt. In Zukunft werden damit die Bewohnerinnen und Bewohner auf Ausflüge in die Umgebung mitgenommen. Nach den Grußworten und einem Geistlichen Impuls von Pfarrerin Oehler traten außerdem der Clown Dieter Löffler und der Schauspieler Olaf Creutzburg von Historix-Tours auf, der aus der mittelalterlichen Vergangenheit Freiburgs erzählte.

Am 12. Juli 2017 feierten unsere Einrichtungen in Freiburg ein gemeinsames Sommerfest. Als großes Highlight wurde die neue Rikscha mit unterstützendem Elektromotor vorgestellt. In Zukunft werden damit die Bewohnerinnen und Bewohner auf Ausflüge in die Umgebung mitgenommen. Nach den Grußworten und einem Geistlichen Impuls von Pfarrerin Oehler traten außerdem der Clown Dieter Löffler und der Schauspieler Olaf Creutzburg von Historix-Tours auf, der aus der mittelalterlichen Vergangenheit Freiburgs erzählte.

Carl-Mez-Haus · Haus Gottestreue · Haus Münsterblick · Haus Schloßberg

Sommerfest

		
		
Stolz präsentieren der Freundeskreis und der Vorstand des Evangelischen Stift Freiburg mit dem Spender der Edith-Mühlschlegel-Stiftung, Mathias Hecht (2. v. r.), die neue Rikscha.
Mathias Hecht (m.), Stiftungsvorstand der Edith-Mühlschlegel-Stiftung, im Gespräch mit Prof. Dr. Wolfgang Heiß (r.), Vorstandsmitglied des Freundeskreises, und Isabel Schweier, Einrichtungsleiterin des Haus Schloßberg (l.).
Einrichtungsleiterin Isabel Schweier erklärte den begeisterten Gästen die Nutzung der Rikscha. Die Bewohnerinnen und Bewohner können damit auf Ausflüge in die Umgebung mitgenommen werden.
Christiane Mihm, Leiterin der Begegnungsstätte, führte eloquent durch die Veranstaltung.
Zum Warmwerden an diesem Nachmittag führte die Gymnastikgruppe aus dem Haus Schloßberg ihr Ballspiel vor.
Wie schon in den letzten Jahren begleitete Martin Glönkler das Fest mit bekannten Liedern, die zum Mitsingen einluden.
Stiftspfarrerin Ulrike Oehler gab zu Beginn des Festes einen Geistlichen Impuls.
Stiftsvorstand Hartmut von Schöning trug in seinem Grußwort passend zur Jahreszeit das Gedicht "Ich bin der Juli" von Paula Dehmel vor.
Sabine Oheim, Einrichtungsleiterin von Carl-Mez-Haus, Haus Münsterblick und Haus Gottestreue, sprach ebenso ein Grußwort.
Ein interessantes Aufeinandertreffen: Olaf Creutzburg von Historix-Tours und der Clown Dieter Löffler aus dem Haus Schloßberg teilten sich Foyer und Cafeteria des Haus Schloßberg auf, um alle Gäste gleichermaßen zu unterhalten.
In seiner Rolle als Nachtwächter erzählte Olaf Creutzburg aus den vergangenen Jahrhunderten in Freiburg und berichtete vom Geheul bei der Wolfsschanze und den Balztänzen unter den Linden.
Sommerfest in Freiburg

Am 12. Juli 2017 feierten unsere Einrichtungen in Freiburg ein gemeinsames Sommerfest. Pfarrerin Oehler ging in ihrem Geistlichen Impuls auf die tragenden Säulen für das Leben ein, wie sie Paulus in seinem Brief an die Korinther betont: Glaube, Liebe und Hoffnung. Sie bilden das Fundament für ein gelingendes Miteinander, das an diesem Tag in dem fröhlichen Sommerfest seinen Ausdruck fand. Nach den Grußworten traten der Clown Dieter Löffler und der Schauspieler Olaf Creutzburg von Historix-Tours auf, der aus der mittelalterlichen Vergangenheit Freiburgs erzählte.
Eine Rikscha für die Bewohner

Als großes Highlight wurde die neue Rikscha mit unterstützendem Elektromotor vorgestellt. Der Freundeskreis des Evangelischen Stift hatte dank einer Spende in Höhe von 7.000 € durch die Edith-Mühlschlegel-Stiftung die Finanzierung der Rikscha möglich gemacht. In Zukunft werden damit die Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtungen in Freiburg auf Ausflüge in die Umgebung mitgenommen. Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Spende bei der Edith-Mühlschlegel-Stiftung und ihrem Stiftungsvorstand Mathias Hecht.
Vielen Dank an alle Mitwirkenden für dieses tolle Sommerfest.

Wichtiger Förderer

Freundeskreis Evangelisches Stift Freiburg e. V.

Die Rikscha gehört zu den vielen Projekten, die der Freundeskreis finanziell ermöglicht.

Unterstützen Sie bitte den Freundeskreis mit einer Spende oder auch tatkräftig in einem Ehrenamt, damit wir das Betreuungsangebot unserer Bewohnerinnen und Bewohner auch weiterhin mit außergewöhnlichen Projekten bereichern können. Vielen Dank!

Freundeskreis Evangelisches Stift Freiburg e.V.
IBAN: DE68 6805 0101 0013 0045 81
BIC: FRSP DE 66 XXX
Bank: Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau