Sommerfest im Albert-Ria-Schneider-Haus

Von Gewittern verschont feierten die BewohnerInnen und Studierende am 01. August 2017 gemeinsam im begrünten Innengarten das alljährliche Sommerfest im intergenerativen Albert-Ria-Schneider-Haus. Unter dem Motto "Sommer auf der Blumenwiese“ führten die Studierenden im Haus durch das abwechslungsreiche Programm an diesem Nachmittag, das sie auch eigens hierfür vorbereitet hatten.

Von Gewittern verschont feierten die BewohnerInnen und Studierende am 01. August 2017 gemeinsam im begrünten Innengarten das alljährliche Sommerfest im intergenerativen Albert-Ria-Schneider-Haus. Unter dem Motto "Sommer auf der Blumenwiese“ führten die Studierenden im Haus durch das abwechslungsreiche Programm an diesem Nachmittag, das sie auch eigens hierfür vorbereitet hatten.

Albert-Ria-Schneider-Haus · Betreutes Wohnen mit Studierenden

Sommerfest der Generationen

Von Gewittern verschont feierten die BewohnerInnen und Studierende am 01. August 2017 gemeinsam im begrünten Innengarten das alljährliche Sommerfest im intergenerativen Albert-Ria-Schneider-Haus. Unter dem Motto "Sommer auf der Blumenwiese“ führten die Studierenden im Haus durch das abwechslungsreiche Programm an diesem Nachmittag, das sie auch eigens hierfür vorbereitet hatten.
Nach Begrüßungsworten durch die Hausleitung Alexander Weißer und Geschäftsführer Hartmut von Schöning wurden die BewohnerInnen mit einem erfrischenden Eiskaffee überrascht und konnten gestärkt der meditativen Traumreise über die Sommerwiese folgen. Es wurden Lieder gesungen, Geschichten vorgelesen und angeregte Unterhaltungen geführt, bei denen auch herzlich gelacht wurde.
Auch kulinarisch gab es Grund zur Freude, frische Sommersalate dazu Steaks und Grillwürste, die eigens durch die Hausleitung gegrillt und ausgegeben wurden, fanden reißenden Absatz bei den Gästen. Alles in allem war es wieder ein sehr gelungenes Fest und es wurde von dem guten Miteinander im Haus geschwärmt, so der gemeinsame Tenor der Senioren und Studierenden.