Unsere Gottesdienste haben eine Botschaft: Wir sind da, Sie sind nicht alleine

Gottesdienst Stiftspark

Gottesdienst Stiftspark

Unsere Gottesdienste haben eine Botschaft: Wir sind da, Sie sind nicht alleine

Mit Beginn der Pandemie musste auch das Evangelisches Stift umdenken und sich der Herausforderung annehmen. Der Stiftspfarrerin Ulrike Oehler liegt es sehr am Herzen, den Bewohnern auch in diesen schweren Zeiten trotz der notwendigen Distanz Nähe und Halt zu schenken. Unsere Bewohnerinnen und Bewohnern sollen erleben, dass die Kirche trotz Corona für Sie da ist, so Ulrike Oehler. Deshalb gibt es seit Frühjahr „Freiluft-Gottesdienste“ in Freiburg und Gundelfingen. Die Bewohner haben so die Möglichkeit, von Ihren Zimmerfenster aus oder im Freien am Gottesdienst teilzuhaben. Zudem werden auch Bewohner erreicht, die vorher aufgrund einer eingeschränkten Mobilität nicht an Gottesdiensten teilhaben konnten.

So werden im Haus Schloßberg „Terrassen-Gottesdienste“ gefeiert, die jeweils für einen Wohnbereich stattfinden. Je nach Einrichtung finden die Gottesdienste im Park oder auf den Terrassen statt. Die strengen Hygiene-Maßnahmen sind gewährleistet, da sie im Freien eingehalten werden können. Auch für das Gesangsverbot wurde ein musikalischer Ersatz gefunden. Das Evangelische Stift ist überaus dankbar und glücklich, dass die Profitrompeterin Franziska Jacknau jeden unserer Gottesdienste mit ihren Trompetenklängen begleitet und bereichert. Das besondere Engagement von Stiftspfarrerin Ulrike Oehler und Musikerin Franziska Jacknau stärkt unsere Bewohnerinnen und Bewohner in diesen ungewöhnlichen Zeiten und schenkt ihnen Verbundenheit.

Des Weiteren hat sich das Stift auch medial umgestellt. Wöchentlich erscheint der Gottesdienst in Schriftform als „Geistlicher Impuls“ von Stiftspfarrerin Ulrike Oehler und Vorstand Carsten Jacknau auf der Website sowie über weitere soziale Kanäle. In all diesen Maßnahmen liegt der Wunsch Gottes Wort den Menschen weiterhin nahe zu bringen und ihnen dadurch Zuversicht, Geborgenheit und Trost zu schenken.