Wir unterstützen Sie

Palliativpflege

Was bedeutet Palliativpflege?

Pflegebedürftige Personen, die zu Hause von einem Angehörigen gepflegt werden, haben Anspruch auf Verhinderungspflege. Für eine Dauer von bis zu sechs Wochen im Jahr übernehmen die Pflegekassen die Kosten der Pflege durch andere Personen wie Freunde, Nachbarn oder einen Pflegedienst, die die Person zu Hause weiterpflegen. Unter bestimmten Umständen lässt sich die Kurzzeit- mit der Verhinderungspflege verbinden.