Das Evangelische Stift Freiburg in der Welt

Internationale Beziehungen

Das Evangelische Stift Freiburg pflegt internationale Beziehungen nicht nur durch Mitarbeitende aus 42 Nationen sondern auch durch Austauschprogramme und den Aufbau von kultursensibler Pflege.
Interationale Mitarbeitende
Das Evangelische Stift Freiburg ist ein moderner Arbeitgeber, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 42 Nationen beschäftigt. Wir leben Integration und ein positives Miteinander ist uns sehr wichtig.

Mit dem Angebot der Ausbildung von Geflüchteten leistet das Evangelische Stift Freiburg zudem aktive Integrationsarbeit, welche wir als diakonisches Unternehmen als unsere Pflicht ansehen.

Eine Karte mit den Herkunftsländern unserer insgesamt 880 Mitarbeitenden finden Sie hier:


Wenn Sie auch Teil unseres internationalen Teams werden wollen, klicken Sie hier.
Austauschprogramme
Das Evangelische Stift Freiburg pflegt internationale Verbindungen zu Pflegeeinrichtungen in anderen Ländern. Unter dem Motto „Wir bauen Europa“ macht das Evangelische Stift Freiburg Besuche von Auszubildenden und Mitarbeitern in der Schweiz, Rumänien, Kosovo und Bosnien möglich.
Für sein internationeles Engagement wird das Evangelische Stift Freiburg von der Europäischen Kommission gefördert.
Kultursensible Pflege
In Pflegeeinrichtungen wird in den nächsten Jahren der Anteil der Patienten und Bewohner, die aus anderen Kulturkreisen kommen, stark zunehmen. Daher arbeitet das Evangelische Stift Freiburg in einem Pilotprojekt an einem Angebot für kultursensible Pflege.