Neue Einrichtungsleitung im Emmaus

Emmaus, das Seniorenheim · Stiftsverbund

Neue Einrichtungsleitung im Seniorenheim

Jacqueline Kopp ist die neue Einrichtungsleitung des Emmaus, das Seniorenheim in Friesenheim. Am Donnerstag, den 30. Juni 2022, begrüßten Vorstand Carsten Jacknau und Kfm. Direktor  Daniel Schies sowie Stiftspfarrerin Ulrike Oehler offiziell die neue Einrichtungsleitung herzlich als neues Mitglied im Stiftsverbund.

Die Mitarbeitenden und die Bewohner*innen des Seniorenheims feierten gemeinsam die Begrüßung bei Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Sekt.

Das Emmaus bietet 75 Pflegeplätze aufgeteilt auf 4 Wohngruppen. 

Unser gesamter Stiftsverbund wünscht Jacqueline Kopp eine wundervollen Start und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit. 

Herzlich willkommen in der Stiftsfamilie, Frau Kopp!

Zur Person Jacqueline Kopp

Die 45-Jährige war zuletzt als Einrichtungsleiterin eines Pflegeheims in Offenburg tätig. Von 2010 bis 2020 hat Kopp ein Seniorenheim im Elztal geleitet. Dort hat sie zusätzlich die Gesamtleitung der Bereiche Betreutes Wohnen, Restaurant- und Küchenbetrieb sowie Housekeeping ausgeübt. Zuvor hat sie u. a. mehrere Jahre als Pflegedienstleiterin gearbeitet. Kopp ist examinierte Altenpflegerin und hat zusätzlich die Qualifikationen zur Wohn- und Gruppenleitung in der stationären Alten- und Behindertenhilfe sowie zur Pflegedienstleitung abgeschlossen. Sie ist zudem IHK-geprüfte Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen. 

 

Quelle: https://www.contec.de/blog/beitrag/personalien-juni-2022/