Spende mit Sound für das Seniorenzentrum Gundelfingen

Scheckuebergabe Musikanlage

Scheckuebergabe Musikanlage

Seniorenzentrum Gundelfingen

Spende mit Sound

Seit dem 16. August 2021 ist das Seniorenzentrum Gundelfingen, durch die großzügige Spende der Raiffeisenbank Gundelfingen, stolzer Besitzer einer Beschallungsanlage.

Klaus Flach, ehemaliger Sozialarbeiter des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald, engagiert sich regelmäßig im Seniorenzentrum in Form von musikalischer Unterhaltung und umrahmt eine Vielzahl von Festen mit seiner Musik zur Freude der Bewohner. Durch die Corona-Pandemie kam Herr Flach die Idee, regelmäßig Terrassenkonzerte anzubieten. Am 20. März 2020 fand das erste Konzert statt und seither werden regelmäßig Konzerte im Seniorenzentrum Gundelfingen angeboten. Ihm folgten immer mehr Musiker ins Seniorenzentrum und somit kamen die Bewohner in den Genuss von vielseitiger Musik in Form von Gesang, Trompeten-, Alphorn- und Keyboard-Musik. Eine weitere Idee von Klaus Flach war, eine neue und bessere Beschallungsanlage anzuschaffen, um alle mit tollem Sound zu versorgen. Es wurde ein Spendenaufruf gestartet und die Raiffeisenbank Gundelfingen überraschte mit einem Anruf und vor allem mit der Nachricht, dass sie mit einer Spende in Höhe von 2.700 Euro die kompletten Kosten für die Anschaffung übernehmen würden.
Ich danke Herrn Binninger, Frau Bauer und natürlich auch Herrn Flach als Initiator und Schirmherr dieses "Bürgerprojekts" und ein Dankeschön im Namen aller zukünftigen "Hörenden".

Thomas Schellinger-Pusler

Zur Spendenübergabe waren Vorstand Carsten Jacknau, kfm. Direktor Daniel Schies, Heimleiter Thomas Schellinger-Pusler mit Team des Seniorenzentrums Gundelfingen, Musiker Klaus Flach, Vorstand Andreas Binninger und Marketingleitung Ulrike Bauer der Raiffeisenbank Gundelfingen anwesend. Vorstand Carsten Jacknau und Heimleiter Thomas Schellinger-Pusler bedankten sich in einer persönlichen Rede für die Spende für die Beschallungsanlage. Nun erreicht die neue Anlage gleich 52 Bewohner*innen im Pflegebereich, 80 Mieter*innen im Betreuten Wohnen, 10 Gäste der Tagespflege und schließlich auch alle Mitarbeitenden des Seniorenzentrums.

Das gesamte Evangelische Stift Freiburg bedankt sich herzlich für die großartige Spende und bei allen Beteiligten des Projekts.