Verleihung des silbernen Kronenkreuzes

Verleihung Kronenkreuz • Evangelisches Stift Freiburg

Verleihung des silbernen Kronenkreuzes

Das Kronenkreuz des Diakonischen Werkes ist eine Auszeichnung für langjährige Dienste in Kirche und Diakonie. Am vergangenen Freitag verliehen Vorstand Carsten Jacknau, Stiftspfarrerin Ulrike Oehler und kfm. Direktor Daniel Schies im Namen des Evangelische Stifts Freiburg und der Diakonie als Anerkennung an folgenden Mitarbeitenden das silberne Kronenkreuz:
Claudia Collet, Heimleitung Emmaus in Friesenheim
Benjamin Kessinger, Bereichsleitung
Winfried Resch, stv. Leiter Technischer Dienst im Evangelisches Stift Freiburg
Klaus Perin, Technischer Dienst im Evangelischen Stift in Freiburg
Timo Schmidt, Technischer Dienst im Evangelischen Stift in Freiburg
Alexander Weißer, Einrichtungsleiter Betreute Wohnanlagen im Evangelischen Stift Freiburg
Manuela Müller, Abteilung Buchhaltung im Evangelischen Stift in Freiburg
 
Coronabedingt wurden die Verleihungen und Gratulationen Einzeln oder in Zweiergruppen durchgeführt. Stiftspfarrerin Ulrike Oehler gab jedem der Mitarbeitenden einen geistlichen Impuls als Zeichen der Dankbarkeit mit auf den weiteren Weg im Evangelischen Stift.

Auszug des Geistlichen Impuls:
Ein jeder prüfe sein eigenes Werk. Galater 6,4

Nur, woran halten wir uns dabei, möglichst sachlich, ohne Selbsttäuschung? Dazu hilft die Losung: "Halte dich nicht selbst für weise, sondern fürchte den Herrn." Das heißt: Erkenne ihn an als höchsten und letzten Maßstab. Frage nach dem, was der Herr will, und handle dementsprechend. Dabei helfen die Versen: Vergiss meine Weisung nicht", "Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen", "Denke an ihn auf allen deinen Wegen".

Stiftspfarrerin Ulrike Oehler