Haus Schloßberg verabschiedet feierlich PiP-Projektbegleiterin

Haus Schloßberg

Feierliche Verabschiedung für PiP-Projektbegleiterin

Am 1. August wurde im Arbeitskreis Gesundheit nach zweieinhalb Jahren intensiver Begleitung im PiP-Projekt (Prävention in der Pflege) Dagmar Weisheit von der AOK Baden-Württemberg feierlich verabschiedet.
Gesundheitsmanagerin Stefanie Fischer dankte ihr für die immer vertrauensvolle und engagierte Zusammenarbeit - gemeinsam mit dem AK Gesundheit und mit fortwährender Unterstützung durch Heimleitung und Vorstand konnte durch das Projekt ein enormer Entwicklungsprozess im Bereich Prävention und Gesundheit in Gang gesetzt werden, der auch nach dem Ende der Projektlaufzeit fortgesetzt wird. Der AK Gesundheit kümmert sich weiterhin um Projekte und Maßnahmen für die Gesundheit und Prävention sowohl für Mitarbeitende als auch für Bewohnerinnen und Bewohner.
Begrüßt wurden Frau Meuwissen und Herr Singler von der AOK Südlicher Oberrhein, die künftig als kompetente Ansprechpartner vor Ort begleitend dabei sein werden.

Vielen Dank für die wunderbare Zusammenarbeit, liebe Dagmar Weisheit!

Weitere Infos:
Stefanie Fischer, PiP-Gesundheitsmanagerin
Tel: 0761.3193.118
Mail stefanie.fischer (at) stift-freiburg.de

 

Text: Stefanie Fischer, PiP-Gesundheitsmanagerin
Video & Foto: ESF & AOK