“PIP” Pilotprojekt der AOK im Haus Schloßberg

PIP AOK

PIP AOK 2

"PIP" Pilotprojekt der AOK im Haus Schloßberg

„PiP – Prävention in der Pflege“ ist ein auf zwei Jahre (2020 – 2022) angelegtes Pilotprojekt, das die AOK Baden-Württemberg mit 70 ausgewählten Einrichtungen der stationären Pflege in ganz Baden-Württemberg durchführt – und unser Haus Schloßberg ist eine davon! Es richtet sich sowohl an Mitarbeitende als auch an Bewohnerinnen und Bewohner.

Kernelement von PiP ist die Implementierung eines speziell auf alle in der Pflege Beschäftigten ausgerichteten Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Ein unternehmensweites Expertenteam der AOK begleitet die beteiligten Pflegeeinrichtungen mit einer intensiven Prozessberatung und den notwendigen Instrumenten für ein systematisches Vorgehen.

Die Pflegeeinrichtungen schaffen die Voraussetzungen für einen nachhaltigen Prozess durch den Einsatz eines internen Gesundheitsmanagers und die Einrichtung eines Arbeitskreis Gesundheit. Die wissenschaftliche Begleitung des Projekts liefert Erkenntnisse für eine flächendeckende Einführung der Prävention in den Pflegealltag.

Weitere Infos:
Stefanie Fischer, PiP-Gesundheitsmanagerin
Tel: 0761.3193.118
Mail stefanie.fischer (at) stift-freiburg.de